Praxissemester in Südamerika für Lehramtsstudierende

der Universität Jena mit vorzugsweiseeiner modernen Fremdsprache und/oder Deutsch (auch DaF/DaZ) in der Fächerkombination

Meldung vom:

Schulen: Partner der Zukunft Schulen: Partner der Zukunft Illustration: Diana Vesga

Praxissemester in Südamerika für Lehramtsstudierende der Universität Jena mit vorzugsweise einer modernen Fremdsprache und/oder Deutsch (auch DaF/DaZ) in der Fächerkombination

Sie haben Interesse daran, Ihr Praxissemester im Ausland (PSA) an einer nationalen Schule in Südamerika zu absolvieren?

Sie wollen Land und Leute vor Ort kennenlernen und zur Vermittlung eines authentischenDeutschlandbildes im Ausland beitragen?

Sie haben zumindest erste, idealerweise bereits (sehr) gute Spanisch-Kenntnisse und studieren vorzugsweise mindestens eine moderne Fremdsprache in Ihrer Fächerkombination?

Sie möchten idealerweise im März, zu Beginn des neuen Schuljahrs (bitte bedenken Sie den "konträren" Jahresablauf auf der südlichen Hemisphäre), ins Ausland gehen?

Dann lassen Sie sich bei Ihrer Schulsuche vom Goethe-Institut Buenos Aires (www.goethe.de/paschconosur/ https://www.instagram.com/paschconosur/) unterstützen! Das Goethe-Institut vor Ort steht Ihnen als lokaler Ansprechpartner zur Seite.

Die Mitarbeiter:innen betreuen 20 sogenannte "Fit-Schulen" im Rahmen der PASCH-Initiative www.pasch-net.de in Argentinien, Chile, Paraguay und Uruguay und freuen sich auf Ihre direkte, aussagekräftige Bewerbung. Finanzielle Unterstützung kann seitens des Goethe-Instituts nicht gewährt werden. Es besteht aber die Möglichkeit zur Bewerbung um ein DAAD-Stipendium.

Schicken Sie Ihre Praktikumsbewerbung bitte mit folgenden Unterlagen mindestens ein Jahr vor gewünschtem Praktikumsbeginn per E-Mail an die Leiterin des Programms vor Ort, Viola Kessel (bue-pasch@goethe.de):

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben (maximal 1,5 Seiten), in dem Sie auch auf folgende Punkte eingehen:
  • An welcher Fit-Schule würden Sie gerne arbeiten? Warum?
  • Wie lange soll Ihr Praktikum dauern? Und wann wollen Sie es antreten?
  • Welche Aufgaben würden Sie gern im Rahmen des Praktikums übernehmen?
  • Welche Rahmenbedingungen gibt es seitens der Universität, damit Ihr Praktikum anerkannt wird? (siehe „Informationsblatt für Schulen (https://zlb.uni-jena.de/ > „Download“)

Erscheint Ihre Bewerbung geeignet, kommen die Mitarbeiter:innen des Goethe-Instituts direkt auf Sie zu.

Diese Informationen können Sie hier [pdf, 196 kb] herunterladen