Celpe-Bras: Internationale Portugiesisch - Zertifikatsprüfung

Am 18. Oktober 2022 fand die Celpe-Bras-Prüfung (Certificado de Proficiência em Língua Portuguesa para Estrangeiros) für Portugiesisch als Fremdsprache  zum achtzehnten Mal an der Friedrich-Schiller-Universität Jena statt. Seit 2005 wird sie jedes Jahr am Institut für Romanistik im Auftrag des Brasilianischen Bildungsministeriums (MEC/INEP) durchgeführt und seit 2020 von Frau Dr. Sabine Albrecht koordiniert.Wie in den letzten Jahren kann diese bedeutende Zertifikatsprüfung für brasilianisches Portugiesisch in Deutschland nur an der Friedrich-Schiller-Universität Jena abgelegt werden, so dass die 25 Plätze zur online-Einschreibung im August schnell vergeben waren. Unter den angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 12 Ländern, befanden sich auch 3 Studierende der Friedrich-Schiller-Universität Jena, die damit die besondere Möglichkeit vor Ort nutzten, ihre Portugiesisch-Kenntnisse offiziell zu dokumentieren und sie später für Studium, Forschung oder Praktika sowie berufliche Tätigkeiten in Brasilien oder anderen portugiesisch sprachigen Staaten vorweisen können.

Meldung vom: