Dr. Sandra Stuwe

 

Lehrkraft für besondere Aufgaben

Romanische Sprachwissenschaft
(Französisch
und Italienisch)

Friedrich-Schiller-Universität
Institut für Romanistik
Ernst-Abbe-Platz 8, Raum 416
07743 Jena

Tel.: 03641-944 605

Sprechzeiten im WS 2020-21:

Videosprechstunde nach Vereinbarung per email




Studium der Romanistik, Germanistik, Pädagogik und Psychologie an der Universität Göttingen; erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien (1995); Promotion (2002) in der französischen Sprachwissenschaft (Thema der Dissertation: Variation und Wiederholung. Zur Formelsprache und Laissentechnik in der altfranzösischen Heldenepik).

  • seit November 2007: Lehrkraft für besondere Aufgaben in der französischen und italienischen Sprachwissenschaft

  • 2004 - 2007: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Romanistik (Lehrstuhl für französische und italienische Sprachwissenschaft)

  • 2002 - 2005: Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Nachwuchsgruppe Die Musik des frühen Trecento an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • 1997 - 2001: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB Internationalität nationaler Literaturen (Arbeitsschwerpunkt: Sprache und Literatur des französischen und italienischen Mittelalters) an der Georg-August-Universität Göttingen

Die aktuellen Veranstaltungen finden Sie im LSF.

Lehre

SS 2021

  • Übung: Übersetzung Französisch - Deutsch
  • Übung: Phonétique et orthographe
  • Seminar/Übung: Einführung in die französische Sprachwissenschaft
  • Seminar: Einführung in die theoretischen Grundlagen der Kulturstudien
  • Seminar: Französische Morphologie
  • Seminar: Gesprochenes und geschriebenes Französisch

WS 2020/2021

  • Übung: Übersetzung Französisch - Deutsch
  • Seminar: Einführung in die französische Sprachwissenschaft
  • Seminar: Methoden der französischen Sprachwissenschaft - Semantik
  • Seminar: Einführung in die italienische Sprachwissenschaft

SS 2020

  • Übung: Übersetzung Französisch - Deutsch
  • Seminar/Übung: Einführung in die französische Sprachwissenschaft
  • Seminar: Methoden der französischen Sprachwissenschaft
  • Seminar: Sprachwissenschaftliche Analyse literarischer Texte (Französisch)

WS 2019/2020

  • Übung: Übersetzung Französisch - Deutsch
  • Seminar: Einführung in die französische Sprachwissenschaft
  • Seminar: Methoden der französischen Sprachwissenschaft
  • Seminar: Übersetzungsvergleich und -kritik: Beppe Fenoglio

SS 2019

  • Übung: Übersetzung Französisch - Deutsch
  • Seminar/Übung: Einführung in die französische und italienische Sprachwissenschaft
  • Seminar: Sprachgeschichte und Sprachvergleich
  • Seminar: Examensvorbereitung Übersetzung Französisch - Deutsch
  • Seminar: Examensvorbereitung Sprachwissenschaft und Übersetzung Italienisch - Deutsch

WS 2018/2019

  • Übung: Übersetzung Italienisch - Deutsch
  • Übung: Übersetzung Französisch - Deutsch
  • Übung: Latein heute
  • Seminar/Übung: Literarisches Übersetzen: Beppe Fenoglio

SS 2018

  • Übung: Übersetzung Französisch - Deutsch
  • Seminar/Übung: Einführung in die italienische Sprachwissenschaft
  • Seminar: Einführung in die italienische Sprachwissenschaft
  • Seminar: Übersetzen: Strategien und Methoden
  • Seminar: Morphologie und Wortbildung

WS 2017/2018

  • Übung: Übersetzung: Französisch - Deutsch
  • Seminar: Einführung in die italienische Sprachwissenschaft
  • Seminar: Übersetzungskritik

SS 2017

  • Seminar/Übung: Übersetzen: Strategien und Methoden
  • Seminar/Übung: Übersetzung Italienisch - Deutsch
  • Seminar: Sprachkontaktforschung Französisch

WS 2016/2017

  • Übung: Einführung in die italienische Sprachwissenschaft
  • Seminar/Übung: Übersetzen: Strategien und Methoden
  • Seminar/Übung: Übersetzerwerkstatt: Contes de Voltaire
  • Seminar: Französische Lexikographie

SS 2016

  • Seminar/Übung: Übersetzen: Strategien und Methoden
  • Seminar/Übung: Übersetzung Italienisch - Deutsch
  • Seminar: Französische Morphologie und Wortbildung
  • Seminar: Sprachvergleich Italienisch - Deutsch

WS 2015/2016

  • Übung: Einführung in die italienische Sprachwissenschaft
  • Übung: Übersetzung Französisch - Deutsch
  • Seminar/Übung: Übersetzen: Strategien und Methoden
  • Seminar: Sprachbewusstsein und Sprachreflexion in Frankreich

SS 2015

  • Seminar/Übung: Übersetzen: Strategien und Methoden
  • Übung: Übersetzung Italienisch - Deutsch
  • Seminar: Der französische Wortschatz
  • Seminar: Der italienische Wortschatz

WS 2014/2015

  • Seminar: Französisch kontrastiv
  • Seminar: Einführung in die italienische Sprachwissenschaft
  • Seminar/Übung: Übersetzen: Strategien und Methoden

SS 2014

  • Seminar: Methoden der Sprachwissenschaft
  • Seminar: Wortbedeutung und Bedeutungswandel. Lexikalische Semantik des Französischen
  • Seminar/Übung: Übersetzen: Strategien und Methoden
  • Übung: Übersetzung Französisch - Deutsch

WS 2013/2014

  • Seminar: Einführung in die italienische Sprachwissenschaft
  • Seminar/Übung: Einführung in die französische Sprachwissenschaft
  • Übung: Übersetzen: Strategien und Methoden

WS 2011/2012

  • Seminar: Einführung in die französische Sprachwissenschaft
  • Seminar: Grundlagen der Übersetzungswissenschaft
  • Übung: Übersetzung Französisch - Deutsch
  • Seminar: Italienische Morphologie
  • Seminar: Sprachvergleich Französisch - Deutsch, Deutsch -Französisch
  • Seminar: Französische Lexikographie

SoSe 2011

  • Seminar: Französische Morphologie und Wortbildung
  • Seminar: Methoden der Sprachwissenschaft
  • Übung: Übersetzung fachsprachlicher Texte Französisch -Deutsch

WS 2010/2011

  • Seminar/Übung: Einführung in die italienische Sprachwissenschaft
  • Seminar/Übung: Grundlagen der Übersetzungswissenschaft
  • Seminar: Die französische Sprache und Literatur im 16. Jahrhundert (zusammen mit Olaf Müller)
  • Seminar: Sprachreflexion in der Romania

SS 2010

  • Übung: Begleitende Textlektüre: Klassiker der Sprachwissenschaft
  • Seminar: Der französische Wortschatz
  • Seminar: Sprachvergleich Deutsch- Französisch
  • Seminar: Stilanalyse
  • Übung: Übersetzung fachsprachlicher Texte: Französisch - Deutsch

SS 2008 (bis 20. Mai)

  • Übung: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Übung: Einführung in die französische Sprachwissenschaft
  • Übung: Lektüre der Klassiker der Sprachwissenschaft
  • Übung: Altfranzösisch II: Chrétien de Troyes: Erec et Enide
  • Proseminar: Der französische Wortschatz
  • Proseminar: Sprachvergleich Französisch - Deutsch

WS 2007/2008

  • Proseminar: Einführung in die italienische Sprachwissenschaft
  • Übung: Einführung ins Altfranzösische
  • Übung: Fremdsprachl. Kommunikation: Italienisch Grundkurs I

SS 2007

  • Übung: Einführung ins Altfranzösische
  • Übung: Altfranzösisch II: Marie de France, Fabeln

WS 2006/2007

  • Übung: Einführung ins Altfranzösische

SS 2006

  • Übung: Altfranzösisch II: Heldenepik

WS 2005/2006

  • Proseminar: Die Varietäten des Italienischen

SS 2005

  • Proseminar: Einführung in die italienische Sprachwissenschaft

WS 2004/2005

  • Proseminar: Sprachbewusstsein und Sprachpolitik in Frankreich
  • Übung: Altitalienisch II: Lyrik

WS 2003/2004

  • Übung: Altitalienisch II: Lyrik

WS 2002/2003

  • Proseminar: Poesia per musica (gemeinsam mit Oliver Huck)

WS 1999/2000

  • Proseminar: François Villon: Zwischen Sprachkunst und Gesellschaftskritik

Publikationen

Monographie

  • Variation und Wiederholung. Untersuchungen zur Formelsprache und Laissentechnik in der altfranzösischen Heldenepik. Frankfurt am Main u.a.: Lang 2005 (Französische Sprache und Literatur 279).

Edition

  • Die mehrfach überlieferten Kompositionen des frühen Trecento. 2 Bde. Hildesheim, Zürich und New York: Olms 2007 (Musica mensurablilis 2) (Gemeinsam herausgegeben mit Oliver Huck unter Mitarbeit von Evelyn Arnrich und Julia Gehring in Verbindung mit Marco Gozzi).

Herausgabe

  • Kontinuität und Transformation der italienischen Vokalmusik zwischen Due- und Quattrocento. Hildesheim, Zürich und New York: Olms 2007 (Musica mensurabilis 3) (gemeinsam herausgegeben mit Oliver Huck, Signe Rotter-Broman und Alba Scotti).

Aufsätze

  • "Die deutsche Untertitelung in La meglio gioventù / Die besten Jahre von Marco Tullio Giordana", in: Brambilla / Mollica: Untertitel ium Deutschen und Italienischen. Sprachliche und kulturelle Reflexionen (im Druck).
  • "Jacques Legrand. Gelehrsamkeit zwischen Latein und Volkssprache", in: Anja Overbeck / Wolfgang Schweickard / Harald Völker (Hgg.): Lexikon, Varietät, Philologie. Romanistische Studien. Festschrift für Günter Holtus zum 65. Geburtstag. Berlin: De Gruyter 2011, S. 297-306.
  • "Versi sdruccioli e versi tronchi nella poesia e musica del Due- e Trecento" (gemeinsam mit Oliver Huck), in: Stilistica e metrica italiana 7 ( 2007), S. 3-31.
  • "Con bracchi assai, Segugi a corda, Per sparverare. The Caccia at the Court of the Visconti", in: Kontinuität und Transformation (s.o.), 2007, S. 259-272.
  • "Kontinuität und Transformation der Alba in der poesia per musica des Due- und Trecento", in: Kontinuität und Transformation (s.o.), 2007, S. 127-140.
  • "Silbentrennung in italienischen Musikhandschriften des 14. und 15. Jahrhunderts", in: Zeitschrift für romanische Philologie 122 (2006), S. 247-259.
  • "Chanson de Guillaume et Chevalerie Vivien. Une comparaison de leur langage et de leur structure épiques", in: Carlos Alvar / Juan Paredes (Hgg.): Les chansons de geste. Actes du XVIe Congrès International de la Societé Rencesvals 21-25 juillet 2003. Granada: Universitad de Granada 2005, S. 197-204 (auf CD-Rom: chansons-13.pdf sowie unter http://www.bookmark.demon.nl./rencesvals)
  • "Por ceo voil dire en romanz. Argumentationsmuster und Legitimationsstrategien der sprachlichen und literarischen Identitätsbildung einer Volkssprache", in: Frank Lauterbach / Fritz Paul / Ulrike-Christine Sander (Hgg.): Abgrenzung - Eingrenzung. Komparatistische Studien zur Dialektik kultureller Identitätsbildung. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2004 (Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, Philologisch-Historische Klasse, Dritte Folge, 264), S. 341-400.
  • Testimoniensammlung ausgewählter alt- und mittelfranzösischer Texte auf CD-ROM: Frank Lauterbach / Fritz Paul / Ulrike-Christine Sander (Hgg.): Kulturelle Alteritätskonstruktionen in interkulturellen Vernetzungen. Testimonien und Erläuterungen zur literarischen und sprachlichen Emanzipationstopik. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2004 (Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, Philologisch-Historische Klasse, Dritte Folge, 264).
  • "Le style épique et les fonctions narratives dans Girart de Vienne", in: Gabriel Bianciotto / Claudio Galderisi (Hgg.): L'épopée romane. Actes du XVe Congrès International Rencesvals, Poitiers, 21-27 août 2000, 2 Bde., Poitiers: Université de Poitiers 2002 (Civilisation médiévale 13), Bd. 1, S. 481-491.
  • "Sprachbewußtsein und Spracharbeit im Livre de Ethiques von Nicole Oresme", in: Christiane Maaß / Annett Volmer (Hgg.): "… pour décorer sa nation & enrichir sa langue" - Identitätsstiftung über die französische Sprache vom 16. bis zum 18. Jahrhundert, Leipzig: Universitätsverlag 2002 (Veröffentlichungen des Frankreichzentrums 7), S. 23-34.
  • "Französische Sprache und Identität am englischen Hof im 12. Jahrhundert", in: Fritz Paul / Ulrike-Christine Sander (Hgg.): Muster und Funktionen kultureller Selbst- und Fremdwahrnehmung. Beiträge zur internationalen Geschichte der sprachlichen und literarischen Emanzipation, Göttingen: Wallstein 2000 (Veröffentlichung aus dem Göttinger Sonderforschungsbereich 529 "Internationalität nationaler Literaturen, Serie B Europäische Literaturen und internationale Prozesse 5), S. 185-205.
  • "Langue de fransois: die andere Sprache? Zur Selbst- und Fremdwahrnehmung im Florimont von Aimon de Varennes", in: Wolfgang Dahmen / Günter Holtus et al. (Hgg.): Schreiben in einer anderen Sprache: zur Internationalität romanischer Sprachen und Literaturen, Tübingen: Narr 2000 (Tübinger Beiträge zur Linguistik 448), S. 21-34.
  • "Untersuchung zur Wortlängenverteilung in französischen Pressetexten", in: Peter Schmidt (Hg.): Issues in general linguistic theory and the theory of word length, Trier: Wissenschaftlicher Verlag 1996 (Glottometrika 15), S. 158-165 (gemeinsam mit Birga Judt).

Rezensionen

  • Joachim Ehlers, Heribert Müller, Bernd Schneidmüller (Hgg.), Die französischen Könige de Mittelalters. Von Odo bis Karl VIII. (888-1498), in: Zeitschrift für romanische Philologie 117 (2001), S. 664.
  • SunHee Kim Gertz, Poetic Prologues. Medieval Conversations with the Literary Past, in: Zeitschrift für romanische Philologie 116 (2000), S. 788-789.
  • Astrid Grewe, Vertu im Sprachgebrauch Corneilles und seiner Zeit. Ein Beitrag zur Geistes- und Sozialgeschichte des französischen 17. Jahrhunderts, in: Zeitschrift für romanische Philologie 116 (2000), S. 801-802.
  • Gerd Althoff, Spielregeln der Politik im Mittelalter. Kommunikation in Frieden und Fehde, in: Zeitschrift für romanische Philologie 115 (1999), S. 642-643.
  • Les arrêts d'amour. Die Urteile Amors. Übersetzt, eingeleitet und mit einem Glossar versehen von Karin Becker, in: Zeitschrift für romanische Philologie 115 (1999), S. 733.
  • Brigitte Burrichter, Wahrheit und Fiktion. Der Status der Fiktionalität in der Artusliteratur des 12. Jahrhunderts, in: Zeitschrift für romanische Philologie 115 (1999), S. 340-344.
  • Douglas Kelly (Hg.), The Medieval Opus. Imitation, Rewriting, and Transmission in the French Tradition, Proceedings of the Symposion Held at the Institute for Research in Humanities October 5-7 1995, The University of Wisconsin-Madison, in: Zeitschrift für romanische Philologie 115 (1999), S. 655-656.
  • Ulrike Krämer, Translatio imperii et studii. Zum Geschichts- und Kulturverständnis in der französischen Literatur des Mittelalters und der frühen Neuzeit, in: Zeitschrift für romanische Philologie 115 (1999), S. 171-175.
  • Histoire des Poétiques sous la direction de Jean Bessière, Eva Kushner, Roland Mortier, Jean Weisgerber, in: Zeitschrift für romanische Philologie 114 (1998), S. 761-762.
  • Pierre Jonin, L'Europe en vers au Moyen Age. Essai de thématique, in: Zeitschrift für romanische Philologie 113 (1997), S. 573-575.