Vita

Studium

  • Germanistik mit Schwerpunkten Oper und Theaterwissenschaften in Rennes (Université Rennes 2), Masterarbeit zu "Huren in der Oper, Puppen ohne Seele oder die Sinnlosigkeit der Opferung. Vom 19. Jh. bis in die Gegenwart".
  • Germanistik mit Schwerpunkten Vergleichende Literatur und Übersetzung in Tours (Université François Rabelais), Abschlussarbeit zu "Werner Koflers 'Ida H.' und die Anwendung der Übersetzungstheorien".
  • Französisch als Fremdsprache in Grenoble (Université Stendhal).
  • Stipendium des CIERA (Centre interdisciplinaire d'études et de recherches sur l'Allemagne).

Sonstiges

Arbeit als Dramaturgin für das Südthüringische Staatstheater Das Meiningen Theater bzw. das Landestheater Eisenach. Als Dramaturgie-/Regieassistentin tätig für das TNB Rennes (Théâtre National de Bretagne) und im Rahmen des internationalen Festivals "Mettre en Scène" für die Schaubühne Berlin.