Jorina Fenner

 Jorina Fenner

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Juniorprofessur für Romanistik mit Schwerpunkt Rumänistik

Friedrich-Schiller-Universität
Institut für Romanistik
Ernst-Abbe-Platz 8, Raum 423
07743 Jena


Online-Sprechstunde im Semester: Dienstag, 15-16 Uhr oder nach Vereinbarung.

Den entsprechenden Link erhalten Sie auf Anfrage oder im Moodle der Seminare.

 

 

Jorina Fenner unterrichtet im Wintersemester 2020/21 die Seminare "Rumänische Sprache, Kultur und Geschichte außerhalb Rumäniens: Verwandtschaften, Migrationen und (Re-)Konstruktionen von Zusammengehörigkeit" (mit Jun.-Prof. Bopp-Filimonov) und "Mehrsprachigkeit und Minderheitensprachen: Eine Einführung mit Fallstudien aus Rumänien und der Republik Moldau". Die Kurse sind an die Juniorprofessur für Romanistik mit Schwerpunkt Rumänistik angebunden.



Frau Fenner lädt ein zu einem internationalen virtuellen Rumänistik Studierenden-Kolloquium von 19. bis 20. Februar 2021 mit dem Thema: "Perspektiven auf Rumänien und die Moldau".

Nähere Informationen zum Kolloquium finden Sie hier.


seit November 2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Friedrich-Schiller-Universität, angebunden an die Juniorprofessur für Romanistik mit Schwerpunkt Rumänistik
2019-2020
DAAD-Sprachassistenz an der Universitatea "Alexandru Ioan Cuza" din Iasi, Rumänien
2016-2019 Masterstudium der Südosteuropastudien an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Universitates Babes-Bolyai Cluj- Napoca, Rumänien
2012-2016 Bachelorstudium der Sprache und Kommunikation an der Philipps-Universität Marbung und der Rijksuniversiteit Groningen, Niederlande