Vita

Studium an den Universitäten Leipzig und Leeds mit dem Abschluss Diplomlehrer für Erwachsenenbildung Portugiesisch/Englisch (1986); Promotion an der Universität Leipzig auf dem Gebiet der Iberoromanischen Sprachwissenschaft, Thema der Dissertation: Untersuchungen zum Sprachwandel in Galicien: die Herausbildung der galegischen Standardnorm (1990).
Spanisch- Zertifikat: Diploma Superior del Español como Lengua Extranjera (1993);
Portugiesisch - Zertifikat; Celpe-Bras (2019).

  • seit Oktober 2014 Lehrkraft für besondere Aufgaben für Hispanistik und Lusitanistik
  • seit August 1997 Lehrkraft für besondere Aufgaben in der Hispanistik
  • Studienfachberatung Hispanistik
  • Erasmus - Koordinatorin für den Studenten - und Dozentenaustausch mit Universitäten in Spanien und Portugal
  • Erasmus-Kurzzeitdozenturen in Portugal und Spanien
  • seit 2010: Mitglied im Redaktionskomitee von HERMENEUS, Zeitschrift der Fakultät für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Valladolid/Spanien
  • Studienaufenthalte in Brasilien seit 2015 (Belo Horizonte -UFMG, Rio de Janeiro - UERJ), in Portugal und Spanien seit 2000 (Universitäten: Coimbra, Lissabon, Santiago de Compostela, Valladolid, Zaragoza)
  • 1993 - 1997: Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Romanistik, Lehrstuhl für Romanische Sprachwissenschaft
  • 1992: Stipendiatin des DAAD (Granada)
  • 1992: Abschluss Aufbaustudium "Deutsch als Fremdsprache" an der Friedrich-Schiller- Universität Jena;
  • 1986 - 1993: Assistentin am Institut für Fremdsprachen (Sprachenzentrum)