Vita

Februar-März 2019  Gastdozent ("professeur invité") an der Université Paris 8 (Paris Saint-Denis)
seit 2011 Lehrstuhl für Romanische Literaturwissenschaft (Französisch und Italienisch an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
2006-2011 Professor für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Rennes 2 Haute Bretagne (Frankreich)
2002-2006 Privatdozent (Oberassistent) am Institut für Romanistik der Friedrich-Schiller-Universität Jena
2002 Habilitation in Romanischer und Vergleichender Literaturwissenschaft in Jena
1996-2002 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Romanistik der Friedrich-Schiller-Universität Jena
1995-1996 Italienisch-Lektor am Centre Universitaire du Luxembourg (Luxemburg)
1995 Promotion in Französischer Literaturwissenschaft an der Universität Paris VIII Saint-Denis
1992-1995 Gymnasiallehrer (Französisch) in Caprino Veronese und Lodi (Italien)
1990-1991 Verwaltungsleiter des Italienischen Kulturinstitutes in Wolfsburg
1988-1990 Studium der Germanistik an der Universität Pisa
1985-1987 Studium der Germanistik und der französischen Literaturwissenschaft an der Universität Paris IV (Sorbonne) und an der FU Berlin
1985 Aufnahme in die École Normale Supérieure (Paris, rue d'Ulm)
1982-1985 Vorbereitungsklassen (classes préparatoires) für die Aufnahmeprüfung der École Normale Supérieure am Lycée Louis-le-Grand (Paris)
19.12.1962 Geboren in Genua (Italien)

Forschungsschwerpunkte

Adel und Literatur in der Neuzeit (Frankreich, Italien); Europäische Romantik; Chateaubriand; Heimatkonstruktionen der Moderne; literarisches Übersetzen.

Forschungsprojekte

Neue philologisch-kritische Ausgabe von Chateaubriands "Mémoires d'outre-tombe" (Mitherausgeber); "Wieland-Masterstudiengang für Literarisches Übersetzen" (Konzeption und Koordination).

Mitgliedschaften / Funktionen

Mitglied der Société Chateaubriand (Châtenay-Malabry, Frankreich); Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift "Interférences littéraires" (Université Catholique de Louvain / Katholieke Universiteit Leuven, Belgien)