Jenaer Beiträge zur romanistischen Fremdsprachendidaktik im Sommersemester 2024

Im Rahmen der Vortragsreihe "Jenaer Beiträge zur romanistischen Fremdsprachendidaktik" stellen in der Vorlesungszeit Forschende aus den Bereichen der Fremdsprachendidaktik und Spracherwerbsforschung ihre Themen vor, um einem breiten Jenaer Publikum aus Studierenden, Lehrenden und Lehrkräften aus der Schulpraxis Einblicke in die Forschungen zu geben. Die Veranstaltungen werden von der Professur für Didaktik der romanischen Schulsprachen in Zusammenarbeit mit IDEAS organisiert und ausgetragen.

Meldung vom: | Verfasser/in: Alexandra Funk

Vortragsreihe SoSe24 Romanistik Didaktik
Vortragsreihe SoSe24 Romanistik Didaktik
Foto: Lukas Eibensteiner

Wir laden alle Interessierten recht herzlich zu unserer Vortragsreihe "Jenaer Beiträge zur romanistischen Fremdsprachendidaktik" ein. Im Rahmen dieser Vortragsreihe stellen in der Vorlesungszeit Forschende aus den Bereichen der Fremdsprachendidaktik und Spracherwerbsforschung ihre Themen vor, um einem breiten Jenaer Publikum aus Studierenden, Lehrenden und Lehrkräften aus der Schulpraxis Einblicke in die Forschungen zu geben. Die Veranstaltungen werden von der Professur für Didaktik der romanischen Schulsprachen in Zusammenarbeit mit IDEAS organisiert und ausgetragen.

Aktuelles Programm:

  • Prof. Dr. Claudia Schlaak (Kassel): „Förderung der Medienkompetenz im Fremdsprachenunterricht durch den Einsatz von 360-Grad-Anwendungen“ (23.04.2024, 8 Uhr, c.t. / online)
  • Prof. Dr. Christiane Neveling (Leipzig): „Mehrsprachigkeit in einem deutschsprachigen Erasmus-Projekt“ (20.06.2024, 15:30 Uhr / Carl-Zeiß-Straße 3, SR 113)
  • Prof. Dr. Steffi Morkötter (Rostock): „Sprachenübergreifende Aktivitäten in Materialien zum Französischunterricht“ (20.06.2024, 16:00 Uhr, c.t. / Carl-Zeiß-Straße 3, SR 113)
  • Prof. Dr. Gabriel Michaud (Montreal): „Talks for IDEAS: Engangement in Second Language Classrooms: What Can Be Done?“ (27.06.2024, 16:30 Uhr / online Zugang WebsiteExterner Link)